Vorteile der Kammer - ein Schiff, das uns in die Zukunft bringt...

Mehr Einfluss, mehr Rechte und DU bestimmst endlich mit über den Weg der Heilmittel-Therapie

Vorteile der Kammer - ein Schiff, das uns in die Zukunft bringt...

Mehr Einfluss, mehr Rechte und DU bestimmst endlich mit über den Weg der Heilmittel-Therapie

Eine Kammer hat Gewicht und ist die demokratische Möglichkeit, alle Berufsangehörigen einzubeziehen 

  • Eine Kammer vertritt alle Angehöriegen der in ihr organisierten Berufsgruppen. Im Unterschied zu Verbänden in denen jeweils nur ein Teil der Berufsangehörigen organisiert sind.
  • In einer Kammer haben alle Berufsangehörigen Recht und Stimme. Alle haben eine faire Chance, sich und ihre Interessen in den Gremien zu vertreten. Alle können sich an der Wahl ihrer Vertreter beteiligen. Alle sind bei wichtigen Entscheidungen, die den Berufsstand betreffen, einbezogen. 

Eine Kammer ist fair! Alle beteiligen sich – alle profitieren 

  • Wer gemeinsam auftritt, hat mehr Durchsetzungskraft! Das gilt für eine starke Willensbekundung. Das gilt auch für die finanziellen Mittel: Weil sich durch die Pflichtmitgliedschaft in einer Kammer alle beteiligen, stehen mehr Ressourcen zur Verfügung – von denen am Ende auch alle profitieren. 

Eine Kammer hat legitimierte Rechte

  • Eine Kammer wird bei Gesetzgebungsverfahren, die den Berufsstand betreffen, einbezogen - das ist unumgänglich
  • Kein Anhörungsrecht, sondern Mitbestimmungsrecht! 

Kompromisse werden nach wie vor nötig sein, aber die vielen Entscheidungen über unsere Köpfe hinweg hören endlich auf.

Ein Ende der Fremdbestimmung in vielen Aspekten

  • Der Heilmittelkatalog kann refomiert werden und bleibt kein Werk in vielen Teilen sinnloses Diktat der Ärztekammern.
  • Zulassungsbedingungen werden nicht mehr von gesetzlichen Krankenkassen festgelegt.
  • Ausbildungs- und Prüfungsverordnung werden nicht mehr Staatsseite von uns gestaltet.

Niemand kann diese Dinge mit mehr Sachverstand und Berufsnähe entscheiden als wir Therapeuten! Eine Kammer gibt uns die nötigen Rechte

Eine Kammer kann die Zukunft sichern 

  • Ein Beruf ist nur dann zukunftssicher, wenn er den aktuellen und zukünftigen Bedarf deckt. Soll heißen: Die Anzahl der Berufsangehörigen und deren Qualifikation muss der demographische Entwicklung entsprechen. 
  • In einer Berufskammer werden alle Berufsangehörigen samt Ihrer Qualifikationen erfasst. So können gegebenenfalls rechtzeitig die Weichen für eine bedarfskonforme Entwicklung gestellt werden. 

Gesamtkammer oder eine Kammer pro Fachgruppe?

War bislang die Diskussion "Kammer oder keine Kammer?" verlagert sie sich inzwischen auf die Frage "Eine Gemeinschaftskammer oder jeweils eine Kammer pro therapeutischer Berufsgruppe?".

Die hier wesentlich vertretenen Initiativen plädieren für die Gemeinschaftskammer, kooperieren aber eng mit allen anderen Initiativen. Auch wenn fraglos ist, dass eine Gemeinschaftskammer zur Herstellung von gemeinschaftlichen Wegen mehr Aufwand betreiben müsste, so überwiegen die Vorteile. Man kann ebenso feststellen, dass sich die essentiellen Fragen und Bedürfnisse sowie Herausforderungen und Ziele zwischen den Berufsgruppen decken.

Wesentliche Vorteile:

  • Stärkeres Gewicht durch größere Mitgliedsabdeckung
  • Viele Fragen können nur interdisziplinär beantwortet werden (Beipiel Heilmittelkatalog)
  • In einer Gemeinschaftskammer kann schneller ein Konsens hergestellt werden
  • Geringere Kosten

Wichtig in einer solchen Kammer ist eine gute Regelung, damit kleinere Berufsgruppen ihre Meinung vertreten können und keine Übergewichte entstehen. Andere Berufskammern machen uns das erfolgreich vor.

Vorteile für Berufsverbände mit der Kammer

  • Verbände können und sollen sich einbringen in Kammer
  • Verbände sind für inhaltliche Arbeit und viele unserer Ziele weiterhin unentbehrlich
  • Das Know-how wird für die einzelnen Berufe weiter gebraucht
  • Durch eine Kammer deutlich gestärkte Berufe stärken auch die Verbände
  • Über eine Kammer werden alle Therapeuten über Arbeit der Berufsverbände informiert und potentielle neue Mitglieder können leichter gewonnen werden

Die Kammer löst das Verbandssystem nicht absondern erweitert dieses, damit wir zu besseren Arbeitsbedingungen kommen.