• Informatives Therapieforum im März 2018 in Kiel

    Die Rahmenbedingungen für Therapieberufe werden zunehmend schwieriger. Kennzeichnend hierfür ist die ständige Arbeitsüberlastung, die wachsende Zahl der Berufsaussteiger sowie der ausbleibende Nachwuchs. Wir informieren & diskutieren über die Zukunft unseres Berufsstandes!

    Artikel ansehen

  • Wir laden ein: Zweiter Therapie Talk in Neumünster und Umgebung am 28. November 2017

    Artikel ansehen

  • Rückblick zum Infoabend in Hannover

    Artikel ansehen

  • Ankündigung Infoabend in Hannover am 07.03.2018

    Am 07.03.2018 um 19.30 Uhr  findet unser nächster Infoabend im MFZ Hannover in der Hildesheimerstr. 265  in 30519 Hannover statt.

  • Förderverein in Niedersachsen

    Artikel ansehen

  • Infoveranstaltung war ein voller Erfolg

    Am 15.11.2017 fand eine Infoveranstaltung in der Medischule in Seesen zum Thema Kammer statt.

  • Vierter Therapie Talk im Raum Rendsburg am 23.11.2017

    Donnerstag,  den 23.11.2017 um 19.30 Uhr in Carls Hütte, Rondo Büdelsdorf

    Die Engpässe der Patientenversorgung nehmen zu und daher ist es Zeit, konkrete Ansätze zur effizienteren regionalen Zusammenarbeit zu entwickeln und umzusetzen! Meine Ideen zu diesem Thema möchte ich Euch beim nächsten TherapieTalk vorstellen.

    Artikel ansehen

  • 3. bundesweiten Treffen der Initiative Therapeutenkammer am 27.01.18

    Alle sind herzlich eingeladen teilzunehmen!

    Artikel ansehen

  • Infoabend NRW am 16. November 2017

    Wie ist die aktuelle Situation für Therapeuten - und was würde sich durch eine Kammer für die Therapeuten ändern? Ausgehend von dieser Frage möchten wir in einer spannenden Informationsveranstaltung die aktuelle Situation der Therapeuten und die Veränderungs-möglichkeiten durch eine Therapeutenkammer näherbringen.

    Artikel ansehen

  • Einladung: Dritter Therapie Talk Rendsburg und Umgebung in Büdelsdorf am 14.09.2017

    Thema des Abends: Bundestagswahlen und Gesundheitspolitik
    Was für ein Programm vertreten die Parteien in Bezug auf uns Heilmittelerbringer?

    Artikel ansehen

  • Heilmittelzielvereinbarung in Niedersachsen

    Artikel ansehen

  • INFOBRIEF Schleswig-Holstein Stand Sommer 2017

    Unsere bisherige Aktivität hatte zum Ziel Therapeuten als auch Politiker dazu zu bringen, sich mit dem Thema Therapeutenkammer auseinanderzusetzen. Sichtbares Zeichen dafür ist das Therapeutenregister, in dem sich alle Therapeuten registrieren, die an dem Thema interessiert sind. Zurzeit haben sich ca. 400 Therapeuten registriert, unsere Facebookseite Therapeutenkammer hat knapp 600 Abonnenten, unsere Beiträge erreichten zuletzt über 2000 Personen.

    Artikel ansehen

  • 2. bundesweites Therapeutenkammer-Treffen: 9. September 2017 im Freizeitheim Linden In Hannover

    Das Programm ist geplant. Jetzt anmelden!

    Artikel ansehen

  • Infoveranstaltung zum Thema „Therapeutenkammer“ in Bad Salzuflen am 30. Juni 2017

    Das Netzwerk Physiotherapie in Lippe e.V. hatte am 30.Juni 2017 zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Therapeutenkammer (berufsständischen Selbstverwaltung) nach Bad Salzuflen eingeladen. Dazu begrüßte Frank Thilo Niemann, Vorsitzender des Netzwerkes, weit über 30 interessierte und engagierte Therapeuten der verschiedenen Fachrichtungen (Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Masseure, Podologen und Logopäden).

    Artikel ansehen

  • up unternehmen praxis postet Eindrücke von der Demo in Berlin

  • Therapeuten sind wertvolle Begleiter im Gesundheitssystem – Rede Dr. Roy Kühne auf der Demo in Berlin

    Artikel ansehen

  • Die Demo in Berlin am 24.6.2017 war ein voller Erfolg

    Artikel ansehen

  • Gespräch der Kammerinitiative Niedersachsen mit dem Landtagsabgeordneten Berndt Lynack

    Artikel ansehen

  • Demo der Heilmittelerbringer am 24.06.2017 in Berlin

    Rede von Swanhild Priestley, Vorsitzende IGTherapeuten Schleswig-Holstein e.V. und Gründungsmitlglied der AG Therapeutenkammer

    Artikel ansehen

  • Erster Therapie Talk in Rendsburg deckt Versorgungsnotstand auf!

    Am 08.06.17 nahmen angestellte und selbständige Therapeuten die Möglichkeit wahr, Ihre berufliche Situation auf dem ersten regionalen Therapietalk darzustellen. 
    Besorgniserregende Einheit bestand darin, dass der Versorgungsnotstand in der Therapie nicht nur droht, sondern schon da ist! Das nächste Treffen findet am Donnerstag, den 6. Juli um 19.30 Uhr statt. 

    Artikel ansehen

  • Erster Therapie Talk  in Büdelsdorf/Rendsburg am 08.Juni 2017

    „Wir geben Euch eine Stimme und wollen uns gemeinsam mit Euch für eine nachhaltige Besserstellung der Therapieberufe einsetzen!“

    Artikel ansehen

  • Aufruf zur Demonstration an ALLE Heilmittelerbringer am Samstag, 24.06.2017 um 14:00 Uhr in Berlin

    Der Bund vereinter Therapeuten e.V. veranstaltet am Samstag, den 24.06.2017, in Berlin eine Großdemonstration. Wir von der IGThera-SH e.V. sind dabei! Die Wahl steht vor der Tür. Der Zeitpunkt für EINE starke Stimme zu sein ist gekommen. Sei Teil dieser Stimme und fahre mit nach Berlin. Gemeinsam bringen wir die Zukunft unserer Berufe aktiv voran.

    Artikel ansehen

  • So geht es weiter mit der Initiative Therapeutenkammer in SH!

    Infobrief der Initiative in Schleswig-Holstein

    Artikel ansehen

  • Referententraining Therapeutenkammer am 29.04.2017 in Fockbek

    Erster Workshop für Therapeuten 

    Unser gemeinsames Ziel - die Therapeuten möglichst flächendeckend über die Möglchkeiten und Chancen der Verkammerung zu informieren, die Berufsverbände und ihre Mitglieder auch von den Vorteilen einer Kooperation zu überzeugen und letztlich unser Therapeutenregister zu füllen, um damit dann auch die Politik zum Handeln zu bringen - dieses Ziel erreichen wir nur, wenn wir das Thema Verkammerung weiterhin lebendig transportieren und diskutieren!

    Artikel ansehen

  • Gründung eines Bundesvereins beschlossen

    Das bundesweite Treffen der Therapeutenkammer-Initiativen in Hannover am 01.04.2017 war ein großer Erfolg!
    Die rund 50 Teilnehmenden aus 11 Bundesländern haben die Gründung des Vereins "Bundestherapeutenkammer" beschlossen.
    Der Verein soll die Dachorganisation für die Initiativen aller Bundesländer bilden.

  • 3 Fragen zum Thema Kammer für Therapeuten

    3 Fragen an Prof. Dr. Heidi Höppner - Professorin des Studiengangs Physio-Ergotherapie, Alice Salomon Hochschule Berlin

    Artikel ansehen

  • 1. April 2017: Überregionales Therapeutenkammer-Treffen am HBF Hannover

    12.00 bis 17.00 Uhr
    Central Hotel Kaiserhof, Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover

    Information, Austausch und Diskussion zur Therapeutenkammer,
    Gründung der ersten Fördervereine in den Bundesländern, die die Kammerbildung weiter voranbringen können.

    Eintritt frei, Anmeldungen bitte möglichst bis zum 25. März 2017.

    Hier geht es zum Anmeldeformular...

  • Gutes Beispiel: Niedersächsischer Landtag beschließt Pflegekammer

    Artikel ansehen

  • Was macht eine Kammer?

    Artikel ansehen

  • Es geht weiter! Nächste Demo für Heilmittelerbringer in München

    Termine

    • 22.10.2016 um 14:00 Uhr

    Nach dem Erfolg in Kiel, wird der BvT auch in der zweiten Jahreshälfte wieder eine Demonstration für alle Heilmittelerbringer auf die Beine stellen. Vom Nord Deutschlands geht es nun in den Süden.

    Artikel ansehen

  • Gute Gründe für eine Kammer und viele Informationen

    Das Magazin für Therapeuten up|aktuell berichtet fortlaufend über das Thema "Verkammerung".

    Viele Artikel sind kostenfrei hier zu lesen...

  • Therapeutenregister etablieren

    Wenn wir alle Therapeuten davon überzeugen wollen, dass eine Therapeutenkammer sinnvoll ist, dann brauchen wir möglichst die Kontaktdaten aller Therapeuten, die in Schleswig-Holstein leben.

    Deswegen hat sich die Arbeitsgruppe Therapeutenregister gebildet, um zu versuchen eine Datenbank aller in Schleswig-Holstein lebender Therapeuten zusammenzustellen. Diese Datenbank soll nur für die berufspolitischen Akitivitäten genutzt werden und könnte z. B. der Landesregierung später als Grundlage dafür dienen, eine Befragung zur Akzeptanz einer Verkammerung unter Therpaeuten durchzuführen.

    Zur Registrierungsseite