Vierter Therapie Talk im Raum Rendsburg am 23.11.2017

von Swanhild Priestley

Donnerstag,  den 23.11.2017 um 19.30 Uhr in Carls Hütte, Rondo Büdelsdorf

Die Engpässe der Patientenversorgung nehmen zu und daher ist es Zeit, konkrete Ansätze zur effizienteren regionalen Zusammenarbeit zu entwickeln und umzusetzen! Meine Ideen zu diesem Thema möchte ich Euch beim nächsten TherapieTalk vorstellen.

Am Dienstag, den 17.10.17 wurde in Visite ein sehr treffendes Bild der Situation der Heilmittelerbringer ausgestrahlt (hier ein Link). Wir sollten die Aufmerksamkeit, die diese Sendung verursacht hat, nutzen, um Politiker, Krankenversicherungen und unsere Verbände ins Handeln zu bringen. Da dieser Beitrag auch von einem unserer Berufsverbände unterstützt wurde, sehe ich jetzt gute Chancen unsere schwierige Arbeitssituation zu veranschaulichen!

Auf unserem letzten Treffen haben wir besprochen, dass sich die Patienten, die wir nicht versorgen können, bei den zuständigen Politikern melden sollten. Bei Herrn Neve, dem gesundheitspolitischen Sprecher der CDU des Landes Schleswig-Holstein hatte ich angefragt, ob dies ein Weg wäre, um unsere Lage zu verdeutlichen. Seine Antwort werde ich Euch am 23.11. vorstellen, dann können wir beraten, wie wir uns hier verhalten sollten.

Wir haben auf dem letzten Treffen die Idee eines Schulungstermins für Ansprechpartnerinnen in den Arztpraxen entwickelt. Auch über dieses Thema wollen wir reden und entscheiden, wie es weitergeht.

Letztendlich brauchen wir noch Konzepte, wie wir Fachkräfte für unsere Praxen gewinnen können. Habt ihr Ideen? Vielleicht können wir beim nächsten Treffen das Anlegen eines Pools besprechen, damit wir in Zukunft in unserer Region leichter und gemeinsam Personal gewinnen, halten oder evtl. Urlaubs-/Krankheitsvertetungskonzepte entwickeln können.

Also, Ihr seht - es gibt viel zu tun! Wir freuen uns darauf mit Euch gemeinsam etwas zu bewegen!

Herzliche Grüße

Swanhild Priestley
IGThera-SH e.V - TherapieTalk Raum Rendsburg

Anmeldung und weitere Infos:
Bis zum 20.11.2017 über orga@swanhild-priestley.de oder 0174 - 69 46 84 7

 

Beitrag in Visite, die Infos zu den gesundheitspolitischen Programmen der Parteien und Infos zur neuen Heilmittelzielvereinbarung der KV-SH.
http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Akuter-Mangel-bei-der-Physiotherapie,physiotherapie148.html

Der VDB-Physiotherapieverband bittet Bundespolitiker um Antworten auf Fragen zur Zukunft der Physiotherapie.
http://www.vdb-physiotherapieverband.de/?page_id=13

Ansprechpartner KVSH für die Zielvereinbarung zur Steuerung der Heilmittelversorgung
Thomas Frohberg Tel.: 04551 883 304 thomas.frohberg@kvsh.de

https://www.kvsh.de/KVSH/index.php?StoryID=299&kat=139&search=
https://www.kvsh.de/KVSH/db2b/upload/downloads/2017_zielvereinbarung.pdf

Kommentare und Meinungen


Kommentar hinterlassen