Besuch im Landtag NRW

NRW

Einer persönlichen Einladung von Christof Rasche, FDP-Fraktionsvorsitzender folgend, besuchte der Verein „Therapeutenkammer in Nordrhein-Westfalen e.V. den Landtag NRW und setze dabei seine politischen Gespräche über das Thema Therapeutenkammer in NRW fort.

Bild: Christof Rasche MdL, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion (2.v.l) und Susanne Schneider (3.v.l.), Gesundheistsprecherin der FDP-Fraktion diskutierten im Landtag mit der Physiotherapeutin Daniela Hoffmann-Kruse (l.) und Ruth Drebber (r.) vom Verein „Therapeutenkammer in NRW e.V.“ über gesundheitspolitische Aspekte und Therapieberufe in NRW

 

Politisches Engagement der Therapeuten im Landtag NRW

Einer persönlichen Einladung des FDP-Fraktionsvorsitzenden Christof Rasche in den Landtag NRW in Düsseldorf folgend, konnten der Verein „Therapeutenkammer in NRW e.V.“ sein politisches Engagement auf höchster Ebene im Land fortsetzen. Dabei konnten Daniela Hoffmann-Kruse und Ruth Drebber vom Vorstand des Vereins „Therapeutenkammer in NRW e.V.“ gemeinsam mit Christof Rasche und der gesundheitspolitischen Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion Susanne Schneider die begonnenen Gespräche zur Situation der gesundheitspolitischen Lage und Entwicklung fortsetzen. Dabei trafen die beiden Therapeuten mit ihren Erläuterungen, Vorstellungen und Diskussionen auf interessierte Politikvertreter, die diese Aspekte aufgreifen und vertiefend besprechen wollen.

Einen gemütlichen Ausklang fanden die politischen Gespräche beim Sommerfest der FDP-Fraktion im Foyer des Landtags, bei dem neben zahlreichen Ministern auch der Ministerpräsident des Landes NRW, Armin Laschet und sein Stellvertreter Dr. Joachim Stamp, der auch FDP-Landesvorsitzender ist, unter den Gästen waren. Der Abend stand aktuell unter dem Motto „Ehrenamt“.

Für die konkrete Unterstützung der Anliegen der Therapeuten und auch für den Verbraucherschutz und die Versorgung der Patienten im Land ist ein weiterer Termin mit Herrn Rasche und Frau Schneider verabredet worden.

Kommentare

(wird nicht veröffentlicht)