STATUS QUO: Wie sieht es aus in Baden-Württemberg?

BaWü STATUS QUO

Wir sind ein Zusammenschluss von Therapeuten, die sich für eine Therapeutenkammer in Baden-Württemberg engagieren. Seit Anfang 2018 treffen wir uns regelmäßig in Telefonkonferenzen und zu Veranstaltungen oder Arbeitstreffen, soweit dem Einzelnen möglich.
In Kontakt stehen wir zum ZVK mit der Regionalstelle in Stuttgart, die einer Kammer für Therapeuten offen gegenübersteht und uns mit Räumlichkeiten und Kontakten zur Seite steht und mit der Hochschule Furtwangen, die uns mit Hintergrundwissen und Material unterstützt. 
In der SELBSTVERWALTUNG durch eine Kammer sehen wir eine Antwort auf die aktuellen Themen unserer Berufsgruppen. 
 
Eine Kammer kann u.A.:
  • einheitliche Qualitätsstandards für berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung setzen
  • den Gesetzgeber beraten, wird bei Gesetzgebungsverfahren beteiligt 
  • die Wahrnehmung von Therapie in der Öffentlichkeit modernisieren
  • Interessenvertretung gegenüber Politik und Gesellschaft bündeln
  • für eine bessere Altersvorsorge der Therapeuten sorgen
Hier findet Ihr mehr zu den möglichen Aufgaben einer Kammer... 
 
Derzeit beginnt in Baden-Württemberg die Informationsphase einer Kammergründung.
Mehr Infos zu den drei Phasen der Kammergründung hier… 
 

Unsere Aktivitäten und die aktuellen Ziele: 

  • Sensibilisierung der Therapeuten für eine Therapeutenkammer in Baden-Württemberg.
  • Bereitstellung von Informationen über die Möglichkeiten Selbstbestimmung durch eine Kammer.
  • Kooperative Zusammenarbeit mit Berufsverbänden, um deren Mitglieder anzusprechen zu können.
  • Kontakte zu Politikern knüpfen, die auf Verwaltungsebene oder im Ministerium unser Anliegen weitertragen. 

Wo wir Hilfe brauchen

  • Wir benötigen weiter motivierte Helfer, um die Informations-Veranstaltungen (z.B. an Schulen, Unis…) durchzuführen
  • Es wäre gut, wenn wir weitere Therapeuten aus den Bereichen Podologie, Ergotherapie und Logopädie in unserem Team hätten, die weitere Sichtweisen einbringen
  • Unterstützer, die Ihr Umfeld zum Beispiel in Fortbildungen, der Schule, auf der Arbeit (…) über die Kammer informieren, da diese nur als Mehrheitsbeschluss aller Therapeuten Sinn macht.
Du fühlst Dich angesprochen und möchtest uns bei unserem Ziel „Selbstverwaltung für Therapeuten“ unterstützen? Dann nimm Kontakt mit uns auf; melde Dich bei uns Ansprechpartnern für Baden-Württemberg.

Wir freuen uns auf Dich!

Kommentare

(wird nicht veröffentlicht)