Schluss mit Fremdbestimmung! Mach Dich stark für Deine Therapie.

Es wird Zeit, dass Therapeuten ihr professionelles Handeln selbstbestimmt organisieren. Das schafft ein besseres Arbeitsumfeld und bessere Versorgung des Patienten.

Schluss mit Fremdbestimmung! Mach Dich stark für Deine Therapie.

Es wird Zeit, dass Therapeuten ihr professionelles Handeln selbstbestimmt organisieren. Das schafft ein besseres Arbeitsumfeld und bessere Versorgung des Patienten.

Frischer Wind für unsere Zukunft!

Wir stehen vor großen Herausforderungen - aber organisieren nicht selbst Lösungen. Berufstätige in der Heilmitteltherapie sind größtenteils fremdbestimmt. Die Berufsverbände versuchen seit Jahren die Lage zu verbessern. Durch eine Berufskammer auf Bundeslandebene werden diese Bemühungen jedoch erleichtert, denn eine Kammer hat verbürgte Rechte zur Einflußnahme und durch die Mitgliedschaft aller Berufstätigen bündelt sich deren Wille und schafft so eine starke Stimme, zur Selbstbestimmung.

Mehr zum Thema Selbstbestimmung...

Therapeutenkammer - Schreckgespenst oder wichtiges Instrument?

Vorteile und Nachteile einer Verkammerung werden derzeit an vielen Stellen diskutiert. Dabei gibt es viele Missverständnisse und leider auch Fehldarstellungen. Es geht darum, endlich Selbstbestimmung unserer Berufe möglich zu machen. Bilde Dir Deine ganz persönliche Meinung.

Pro und Contra findest Du hier...

Kammer: Wichtiger Baustein zur Durchsetzung unserer Anliegen

Was macht eine Kammer besser als unsere Berufsverbände? Antwort: Nichts. Bei der Frage nach einer Therapeutenkammer geht es nicht darum Berufsverbände zu schwächen. Es geht darum die Verbände stärker zu machen. Gleiches gilt für andere Initiativen. Höchste Zeit für alle Physio-, Ergotherapie- und Logopädiepraxen, endlich GEMEINSAM neue Wege zu gehen! Das schaffen Kammer und Verbände nur gemeinsam, denn beide haben ganz spezifische Aufgaben.

Was eine Kammer leisten kann, findest Du hier...

Wo geht es hin? Warum wirft die aktuelle Entwicklung der Heilmittelbranche immer auch die Frage nach der Selbstverwaltung auf?

Blankoverordnung, Wirtschaftlichkeitsprüfung, Qualitätssicherung, Akademisierung und Direktzugang – die aktuellen Themen zur Zukunft der Heilmittelbranche sind spannend, bedürfen noch vieler Diskussionen und Abstimmungen und werfen fast zwangsläufig immer auch die Frage nach einer Selbstverwaltung aller Heilmittelberufe auf. Auch die neuen Strukturen, die durch das TSVG geschaffen worden sind, lösen das nicht – ganz im Gegenteil.

Unsere Zukunft - die der Heilmittelberufe - hängt entscheidend davon ab, ob es UNS gelingt, dass Therapeuten selbst darüber bestimmten können, wie und in welcher Qualität Patienten Heilmitteltherapie bekommen. Die Berufskammer ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung...

Lass Dich nicht fremdbestimmen! Sag Deine Meinung offen

Nur eine Kammer von der Therapeuten überzeugt sind, ist eine gute Kammer. Es gibt viele Beispiele, bei denen Berufskammern dafür sorgen, dass es den Arbeitnehmern und Arbeitgebern gut geht. Zwar gibt es auch Negativbeispiele aber bei Licht betrachtet, stellt man fest, dass wir jetzt in Lage sind die Kammer so zu gestalten, dass es passt. Lass Dir nichts vormachen. Die Gestaltung der Zukunft ist möglich. Schritt für Schritt.

Der überwiegende Teil der Therapeuten, die sich Ihre Meinung gebildet haben, befürwortet die Kammer - aber wie ist Deine Meinung? 

Hier kannst Du sie sagen...

Informieren, weitersagen, mitmachen

Komm zu einer unserer Veranstaltung, erfahre mehr zum Thema oder diskutiere aktiv mit. Sprich das Thema bei Deinen Kollegen an und sorge dafür, dass auch Sie sich ihre Meinung frei und selbstbestimmt bilden können. Wir unterstützen Dich dabei.

Hier findest Du Kontaktmöglichkeiten...
Hier findest Du die nächsten Veranstaltungen...